05.12.19 Freiwillige Feuerwehr hat neues Löschfahrzeug übernommen

Nach rund 15-monatiger Planungs- und Bauphase hat die Feuerwehr der Gemeinde Benediktbeuern am 4. Dezember 2019 ein neues Löschfahrzeug übernommen. Das neue Fahrzeug, ein so genanntes LF 20 KatS mit besonderer Zusatzbeladung für Katastrophenschutzeinsätze, ersetzt ein Tanklöschfahrzeug aus dem Jahr 1981.

Ein 9-köpfiges Planungsgremium der Feuerwehr Benediktbeuern reiste bereits am Vortag beim Fahrzeughersteller Rosenbauer an, um die notwendigen Abnahmen und technischen Einweisungen zu absolvieren. Bis Ende Januar 2020 sollen dann die internen Anwenderschulungen abgeschlossen werden, damit das neue Löschfahrzeug zügig aber gleichzeitig versiert in Betrieb genommen werden kann.

Auch der Erste Bürgermeister Toni Ortlieb kam zur Abholung ins oberösterreichische Leonding. „Mit diesem Fahrzeug sind wir in Benediktbeuern wieder einen Schritt weiter.“, so Ortlieb. Für die Einsätze mit dem neuen Fahrzeug wünschte der Bürgermeister seiner Feuerwehr viel Erfolg und stets eine gute und gesunde Heimkehr.

Eine offizielle Fahrzeugweihe ist für das Frühjahr 2020 geplant.

Freiwillige Feuerwehr erhält neues Fahrzeug

21.10.19 Beratungsservice zum barrierefreien (Um-)Bauen

Im Fachbereich Senioren des Landratsamtes Bad Tölz-Wolfratshausen gibt es den für unsere Bürgerinnen und Bürger kostenfreien Beratungsservice zum barrierefreien Umbauen und Bauen.

Mehr Infos

19.09.19 Sicher unterwegs mit E-Bikes und E-Scooter

E-Scooter, E-Bikes und usw. erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ob die Fahrt zur Arbeit, der schnelle Einkauf um die Ecke oder die Freizeittour – immer mehr Menschen nutzen die neuen Möglichkeiten der individuellen Mobilität und bewegen sich umweltbewusst und kostengünstig fort.
Vielfach herrscht jedoch noch Unkenntnis, was bei der Benutzung gefordert und erlaubt ist: Wann muss ich einen Helm tragen? Welche Altersbeschränkungen gibt es? Und wann darf ich auf Gehwegen fahren? Zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen gibt es den neuen Flyer "Sicher unterwegs mit E-Scooter, E-Bike und Co.". Er enthält wertvolle Tipps und Hinweise, worauf man achten muss, um sicher unterwegs zu sein.

Download Flyer (PDF)

 

10.09.19 Giftige Kreuzkräuter

Derzeit blühen sie nahezu überall - die gelben, schön anzuschauenden aber vor allem für Tiere giftigen Kreuzkräuter. Es sind dabei nur landwirtschaftliche, sondern auch kommunale Flächen, Straßenränder, ja sogar Grünflächen in Kindergärten betroffen. Daraus ergeben sich Probleme, die sich nur gemeinsam lösen lassen. Wir möchten Sie informieren und Sie um Ihre Mithlife bitten:

Kurzanleitung zum Erkennen und Bestimmen 

Kurzanleitung PDF

07.06.19 Mitfahrerbankerl in Benediktbeuern

Seit kurzem gibt es in Benediktbeuern 4 Mitfahrerbankerl an folgenden Standorten:

  • EDEKA/Feuerwehrhaus
  • B11 Seniorenzentrum/Landfriedstr.
  • Bahnhofsplatz/Bahnhofstraße
  • Alpenwarmbad

... und so funktioniert's:

  • An der Bank befinden sich Zielwegweiser , die Sie je nach gewünschtem Fahrtziel umklappen können
  • Nehmen Sie auf der Bank Platz und warten Sie auf Fahrerinnen und Fahrer, die Sie mitnehmen möchten
  • Sie klären das genaue Ziel ab und steigen dann dort aus

Das Ziel dahinter:

  • Verbesserung der Lebensqualität durch weniger Verkehr
  • Mitmenschen helfen und auch kennenlernen
  • Verbesserung der Mobilität wenn ich nicht mehr fahren kann/darf
Hinweis zu den Mitfahrerbänken

02.03.18 Sperrung Moosrundweg 1 im Bereich der Loisach

Der Moosrundweg 1 ist im Bereich der Loisach für Wanderer und Radfahrer aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres komplett gesperrt. Eine Umleitung ist nur weiter östlich parallel zur Bahntrasse möglich, siehe Skizze.