21.10.19 Bürgerversammlung am 21.11.19

Die diesjährige Bürgerversammlung findet am Donnerstag, den 21. November 2019 um 19:00 Uhr im Saal des Gasthof zur Post statt.

Anträge, die im Rahmen der Bürgerversammlung behandelt werden sollen, sind bis Donnerstag, 14. November schriftlich im Rathaus einzureichen.

21.10.19 Stellenangebot der VG Benediktbeuern

Die Verwaltungsgemeinschaft Benediktbeuern (ca. 6000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit und unbefristet.

Zur Stellenanzeige

21.10.19 Beratungsservice zum barrierefreien (Um-)Bauen

Im Fachbereich Senioren des Landratsamtes Bad Tölz-Wolfratshausen gibt es den für unsere Bürgerinnen und Bürger kostenfreien Beratungsservice zum barrierefreien Umbauen und Bauen.

Mehr Infos

07.10.19 Zeichenverkäufer für Leonhardi gesucht

Wie in jedem Jahr findet auch heuer wieder unsere tradtionelle Leonhardiwallfahrt statt. Für die Finanzierung und Aufrechterhaltung dieser Tradition ist es wichtig, die Unkosten möglichst niedrig zu halten. Einen erheblichen Beitrag dazu leistet der Verkauf der Leonhardizeichen, welcher bereits in den Wochen vor der Fahrt beginnt.

Wir bitten Sie deshalb um Unterstützung für den Verkauf der Zeichen. Es werden dringend Helfer benötigt. Interessenten möchten sich bitte mit Herrn Dr. Hanns-Frank Seller (Tel. 215) in Verbindung setzen.

Für Ihre tatkräftige Unterstützung bedanken wir uns bereits im Vorfeld.

04.10.19 Tag des Einbruchschutzes am 27.10.19

Mit der bevorstehenden „dunklen“ Jahreszeit beginnt erfahrungsgemäß  auch  die Hochsaison von Wohnungseinbrechern. Durch intensive  präventive und repressive Bekämpfungsmaßnahmen des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd konnte die Zahl der Einbrüche im südlichen Oberbayern  deutlich  gesenkt werden.  In diesem Jahr werden  Informationsveranstaltungen  im Zeitraum vom 13.10. bis 10.11.2019 zum Thema Einbruchsschutz  unter dem Motto „Licht in der Dämmerungszeit“ durchgeführt.
Auch Sie können dazu beitragen, kein Opfer eines Einbruches zu werden!

  • Schließen Sie Ihre Türe immer ab.
  • Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren. Gekippte Fenster sind offene Fenster.
  • Achten Sie auf angemessene  Beleuchtung  des Grundstücks sowie einbruchgefährdeter Bereiche. Licht wirkt auf Einbrecher abschreckend.
  • Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen. Einbrecher finden jedes Versteck.
  • Wenn Sie Ihren Schlüssel verlieren, wechseln Sie den Schließzylinder aus.
  • Achten Sie auf Fremde im Haus oder auf dem Nachbargrundstück.
  • Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit. Täuschen Sie stattdessen Anwesenheit vor (Rollläden tagsüber auf, Briefkasten entleeren lassen).
  • Rufen Sie bei verdächtigen Wahrnehmungen die Polizei unter dem Notruf 110.

Ihre Polizei kommt lieber einmal zu früh als zu spät. Ferner können Sie sich bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle kostenlos und neutral zum Thema Einbruchschutz beraten lassen.
Weitere Infos dazu finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

19.09.19 Sicher unterwegs mit E-Bikes und E-Scooter

E-Scooter, E-Bikes und usw. erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ob die Fahrt zur Arbeit, der schnelle Einkauf um die Ecke oder die Freizeittour – immer mehr Menschen nutzen die neuen Möglichkeiten der individuellen Mobilität und bewegen sich umweltbewusst und kostengünstig fort.
Vielfach herrscht jedoch noch Unkenntnis, was bei der Benutzung gefordert und erlaubt ist: Wann muss ich einen Helm tragen? Welche Altersbeschränkungen gibt es? Und wann darf ich auf Gehwegen fahren? Zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen gibt es den neuen Flyer "Sicher unterwegs mit E-Scooter, E-Bike und Co.". Er enthält wertvolle Tipps und Hinweise, worauf man achten muss, um sicher unterwegs zu sein.

Download Flyer (PDF)

 

16.09.19 Erweiterte Öffnungszeiten des Wertstoffhofes im Herbst

Von 18.09. bis 13.11.19 ist der Wertstoffhof Benediktbeuern zusätzlich auch mittwochs von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Grund ist die vermehrte Anlieferung von Gartenabfällen in haushaltsüblichen Mengen im Herbst. Ab 14. November gelten dann wieder die bisherigen Öffnungszeiten samstags von 08.00 bis 12.00 Uhr.

10.09.19 Giftige Kreuzkräuter

Derzeit blühen sie nahezu überall - die gelben, schön anzuschauenden aber vor allem für Tiere giftigen Kreuzkräuter. Es sind dabei nur landwirtschaftliche, sondern auch kommunale Flächen, Straßenränder, ja sogar Grünflächen in Kindergärten betroffen. Daraus ergeben sich Probleme, die sich nur gemeinsam lösen lassen. Wir möchten Sie informieren und Sie um Ihre Mithlife bitten:

Kurzanleitung zum Erkennen und Bestimmen 

Kurzanleitung PDF

13.08.19 Sperrung Wiesenweg

Der südliche Teil des Wiesenwegs am Ortsausgang Benediktbeuern ist aufgrund von Bauarbeiten zu folgenden Zeiten komplett gesperrt:

  • ab 19.08.19 für 3 - 4 Tage
  • ab Mitte September für ca. 4 Wochen

Eine Umleitung über den Angerfeldweg ist eingerichtet. Alternativ kann auch der Fuß- und Radweg neben der B11 genutzt werden.

17.07.19 Schulweghelfer dringend gesucht!

Das Team von 15 engagierten Freiwilligen, die ehrenamtlich im Wechsel (jede/r ist alle drei Wochen einmal dran) den jüngeren Schulkindern an der Ecke Sommerkellerweg/Ludlmühlstraße in der Zeit von 07.15 bis 08.00 Uhr als Schulweghelfer die sichere Überquerung der Straße ermöglichen, ist auf Helfersuche.

Für Eltern, die ausscheiden, da deren Kinder auf die weiterführenden Schulen gehen, suchen wir aktuell dringend Menschen, die sich engagieren möchten.

Welche Eltern oder Großeltern von werdenden Schulkindern haben Lust, mitzuhelfen? Sie bekommen eine Schulung in Polizeistation Bad Tölz und sind dann offiziell Schulweghelfer.

Bei Interesse oder auch einfach nur bei Fragen melden Sie sich bitte einfach unverbindlich bei Gudrun Drenckhahn, Gudrun.koester@gmx.de

Vielen Dank!

Schülerlotsen in Benediktbeuern

07.06.19 Mitfahrerbankerl in Benediktbeuern

Seit kurzem gibt es in Benediktbeuern 4 Mitfahrerbankerl an folgenden Standorten:

  • EDEKA/Feuerwehrhaus
  • B11 Seniorenzentrum/Landfriedstr.
  • Bahnhofsplatz/Bahnhofstraße
  • Alpenwarmbad

... und so funktioniert's:

  • An der Bank befinden sich Zielwegweiser , die Sie je nach gewünschtem Fahrtziel umklappen können
  • Nehmen Sie auf der Bank Platz und warten Sie auf Fahrerinnen und Fahrer, die Sie mitnehmen möchten
  • Sie klären das genaue Ziel ab und steigen dann dort aus

Das Ziel dahinter:

  • Verbesserung der Lebensqualität durch weniger Verkehr
  • Mitmenschen helfen und auch kennenlernen
  • Verbesserung der Mobilität wenn ich nicht mehr fahren kann/darf
Hinweis zu den Mitfahrerbänken

02.03.18 Sperrung Moosrundweg 1 im Bereich der Loisach

Der Moosrundweg 1 ist im Bereich der Loisach für Wanderer und Radfahrer aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres komplett gesperrt. Eine Umleitung ist nur weiter östlich parallel zur Bahntrasse möglich, siehe Skizze.